AGB

Geehrte  Kunden, das Einkaufen im Internetshop (im elektronischen Shop) www.de.rybarskepotreby-shop.cz ist sehr einfach und bequem. Der Internetshop hat ähnliche Struktur wie unser normales übliches steinernes Geschäft. Der Hauptzugang zu den Produkten ist durch den linken Navigationsstreifen gebildet, bei dem sich die Möglichkeit der Wahl der Abbildung von Produkten nach der Kategorie des Zwecks oder des Herstellers anbietet. In jeder Kategorie finden Sie die Unterkategorien oder die einzelnen aussortierten Positionen. Mit Anklicken auf die Verweise kommen Sie bis zum gewünschten Produkt oder benutzen Sie die Suchmaschine - mit  ihrer Hilfe suchen Sie einfach das gewünschte Produkt nach seinem Namen oder Code aus. Die Produkte können Sie in den einzelnen Kategorien sortieren und nach  dem Namen, Preis oder Code ordnen.

Wenn Sie die Ware gefunden haben, die Sie suchen und die Sie bestellen möchten, klicken Sie auf die Taste „ Einkaufen“. Die Ware verschiebt sich in den sog. „Korb“. Die Informationen über Ihren Einkauf werden im rechten Teil des Seitenkopfs abgebildet. Machen Sie sich bitte vor Ihrem ersten Einkauf mit den Geschäfts-und Garantiebedingungen, genauso mit der Einkaufs- und Reklamationsordnung,  bekannt. Mit der Einreichung der Bestellung bestätigen Sie die Zustimmung mit allen diesen Bedingungen.

Wir empfehlen sich bei  jedem Einkauf immer vorher anzumelden - Sie vermeiden so die Verluste von Inhalt im Korb beim eventuellen Restart Ihrer Internetsuchmaschine. Als angemeldeter Benutzer können Sie auch weitere Dienstleistungen und Informationen unseres Internetshops ausnutzen. Alle Bestellungen sind verbindlich. Die Bestellung abzusagen ist es durch die E-Mail info@rybarskepotreby-shop.cz, oder telefonisch an der Telefonnummer +420604994440 möglich, und zwar spätestens bis 10 Uhr des folgenden Arbeitstags nach der Absendung der Bestellung. Kontrollieren Sie deshalb bitte  sorgfältig die Richtigkeit aller in der Bestellung  angeführten Angaben. Nach der Bestellung wird die Bestätigung der Bestellung umgehend an die von Ihnen angeführte E-Mail-  Adresse geschickt. Die Bestellungen können auch per Telefon überprüft werden.

I. Allgemeine Bestimmungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten nur für den Einkauf im Internetshop www.de.rybarskepotreby-shop.cz. Den Internetshop betreibt RS Fish rybářské potřeby (Fischerbedarf) GmbH, Hlavní třída 73/438, Havířov-Město, PLZ 736 01, Identifikationsnummer: 28631366, eingetragen im  vom Kreisgericht in Ostrava  geführten Handelsregister  unter Aktenzeichen C 35685. Die Verkaufsbedingungen präzisieren näher die Rechte und Verpflichtungen des Verkäufers ( weiter nur als  Betreiber) und des Käufers ( weiter nur als Kunde). Die im E-Shop angeführten Preise sind nur für diesen E-Shop, nicht für normale steinerne Verkaufsstelle , gültig.

II. Vertragsgegenstand

Der Vertragsgegenstand ist nur die im Kaufvertrag angeführte Ware - in der Bestellung. Die Informationen über die Ware, wie z.B. Ausmaße, Gewicht, Leistungen, Kapazität und andere übrigen Angaben sind, die im Internetshop des Betreibers angeführt werden, stellen diejenigen Informationen dar, die aus den Angaben der Hersteller oder Einführer von Ware herausgehen. Der Betreiber verpflichtet sich, dass er dem Käufer aufgrund seiner Bestellung die Ware nur im perfekten Zustand mit den Spezifikationen und Eigenschaften liefert, die für die betroffene Warensorte üblich sind, und dass die Ware allen  auf dem Gebiet der Tschechischen Republik gültigen  gegebenen Normen, Vorschriften oder  Verordnungen  entspricht. Der Betreiber verpflichtet sich weiter die Ware mit dem ordentlich ausgefüllten Garantieschein, mit der tschechischen Bedienungs - und Gebrauchsanleitung zu versehen, wenn es für betroffene Ware üblich ist.

III. Erfüllungsort

Der Erfüllungsort ist die Verkaufsstelle des Fischerbedarfs des Verkäufers, wo der Betreiber aufgrund der Bestellung des Käufers die Ware  dem Spediteur - der Spediteurfirma übergibt, oder es  ist  der Ort der persönlichen Warenabnahme.

IV. Warenbestellung und Vetragsabschluss

Die Bedingung für Erfüllung der Gültigkeit der elektronischen Bestellung sind das Ausfüllen aller  im Bestellungsformular vorgeschriebenen Angaben und Erfordernisse. Der Betreiber bestätigt dem Käufer den Erhalt seiner Bestellung, und zwar spätestens bis 24 Stunden nach dem Erhalt der Bestellung.  Der Kaufvertrag ist mit der Bestätigung der Bestellung seitens des Verkäufers, beziehungsweise mit der Lieferung und Übernahme  der bestellten Ware vom Kunden abgeschlossen. In einigen, insbesondere preisanspruchsvolleren Fällen behält sich der Betreiber das Recht  zur Entstehung des Kaufvetrags durch die Finanzvorschusszahlung seitens des Käufers  vor. Solche Bestellung wird in meisten Fällen auf geeignete Weise, z.B. schriftlich, telefonisch oder per Fax autorisiert werden. Die Bestellung wird als ungültig betrachtet werden, wenn der Käufer diese Autorisation ablehnt. Für den Fall der persönlichen Abnahme ist die Internetbestellung verbindlich ( der Käufer muss den Beleg über die elektronische Bestellung vorlegen) und der Kaufvertrag entsteht erst bei der Warenübergabe im normalen steinernen Geschäft. Der Betreiber behält sich auch das Recht zur Auflösung der Bestellung im Fall des Fehlers bei der Preisfestsetzung vor.

V. Preis und Zahlung

Die im elektronischen Shop des Betreibers angeführten Preise sind im Moment der Bestellung gültig. Der Betreiber behält sich das Recht auf die Preisveränderung insbesondere im Fall des Preisfehlers, der Kursänderung oder bei den bedeutenden Änderungen der Lieferbedingungen der Hersteller und anderer Warenlieferanten vor. Über diese Tatsachen muss er den Käufer unverzüglich informieren und muss mit dem Käufer die Preisänderung vereinbaren. Der Käufer hat das Recht im Fall der Preisänderung vom Vertrag zurückzutreten, und zwar ohne unnötigen Verzug nach dem Erhalt der Information über die Preisänderung. Die Endpreise im elektronischen Shop sind mit MWSt. angeführt. Dem Käufer wird die Rechnung aufgrund der Entstehung des Kaufvertrags erstellt werden, die gleichfalls als Steuerbeleg, Liefer- und Garantieschein dient.

VI. Lieferfrist

Die Lieferfrist beginnt am Tag des Erhaltes der verbindlichen Bestellung im elektronischen Shop zu laufen. Wenn die bestellte Ware auf Lager ist, expediert diese der Betreiber dem Käufer innerhalb von 24 Stunden nach dem Erhalt der Bestellung. Wenn der Käufer die Zahlung durch die Überweisung auf das Konto des Verkäufers wählt, beginnt die Lieferfrist entsprechend diesem  Artikel ab dem Tag der Zuschreibung der betroffenen Summe auf das Konto des Betreibers zu laufen. Im Fall, dass die Ware im Moment nicht auf Lager ist, gibt  der Betreiber diese Tatsache dem Käufer ( gewöhnlich durch die E-Mail oder telefonisch) bekannt und vereinbart den weiteren Vorgang mit ihm. Über jede Zustandänderung der Bestellung ist der Käufer durch die E- Mail informiert.

VII.  Transportbedingungen

Möglichkeiten von Zustellungsarten der Sendung und deren Preise :

Vlajka NěmeckoGP WebPayPayPal

In Deutschland ist es möglich, einen Mini-Paket mit einer maximalen Länge von 60 cm, oder DieSumme der Drei Seiten 90 cm und einem Gewicht von 2,0 kg zu senden. Diese Art der Verpackung ist für kleine Waren senden - Haken, Posen, Köder und andere.

In Deutschland ist es möglich, ein Standardpaket mit einer maximalen Länge von 200 cm und einem Gewicht von 30,0 kg zu senden. Diese Art der Verpackung ist für das Versenden der Ware größerenverwendet wie Ruten, Rollen, Stative und andere.

1. Tschechische Post - Mini paket bis 0,5 kg - 2,0 kg - Zahlung mit der Paypal - Preis 5 - 15 € gewichtsmäßig inclusive MWSt.

2. Tschechische Post - Mini paket bis 0,5 kg - 2,0 kg - Zahlung mit der Kreditkarte oder  durch das Internet mithilfe von Zahlungsgateway  GP WebPay- Preis 5 - 15 € gewichtsmäßig inclusive MWSt.

3. Tschechische Post - Paket bis 1,0 - 30 kg - Zahlung mit PayPal - Preis 26,5 - 72 € gewichtsmäßig inclusive MWSt.

4. Tschechische Post - Paket bis 1,0 - 30 kg - Zahlung mit der Kreditkarte oder  durch das Internet mithilfe von Zahlungsgateway  GP WebPay - Preis 26,5 - 72 € gewichtsmäßig inclusive MWSt.

5. Persönliche Abnahme im normalen steinernen Geschäft - nur nach der vorgehenden elektronischen Bestellung. Möglichkeit der Barzahlung oder mit der Kreditkarte.

Vlajka RakouskoGP WebPayPayPal

In Austria ist es möglich, einen Mini-Paket mit einer maximalen Länge von 60 cm, oder Die Summe derDrei Seiten 90 cm und einem Gewicht von 2,0 kg zu senden. Diese Art der Verpackung ist für kleineWaren senden - Haken, Posen, Köder und andere.

In Austria ist es möglich, ein Standardpaket mit einer maximalen Länge von 150 cm und einem Gewicht von 30,0 kg zu senden. Diese Art der Verpackung ist für das Versenden der Ware größerenverwendet wie Ruten, Rollen, Stative und andere.

1. Tschechische Post - Mini paket bis 0,5 kg - 2,0 kg - Zahlung mit der PayPal - Preis 5 - 15 € gewichtsmäßig inclusive MWSt.

2. Tschechische Post - Mini paket bis 0,5 kg - 2,0 kg - Zahlung mit der Kreditkarte oder  durch das Internet mithilfe von Zahlungsgateway  GP WebPay- Preis 5 - 15 € gewichtsmäßig inclusive MWSt.

3. Tschechische Post - Paket bis 1,0 - 30 kg - Zahlung mit der PayPal - Preis 19 - 52,5 € gewichtsmäßig inclusive MWSt.

4. Tschechische Post - Paket bis 1,0 - 30 kg - Zahlung mit der Kreditkarte oder  durch das Internet mithilfe von Zahlungsgateway  GP WebPay - Preis 19 - 52,5 € gewichtsmäßig inclusive MWSt.

5. Persönliche Abnahme im normalen steinernen Geschäft - nur nach der vorgehenden elektronischen Bestellung. Möglichkeit der Barzahlung oder mit der Kreditkarte.

Die Lieferfrist ist in der Regel bis folgenden Arbeitstag ab der Übergabe der Ware an den Spediteur. Der Betreiber erfüllt mit deren Übergabe an den Spediteur  seine Verpflichtung die Ware zu liefern. Der Käufer ist verpflichtet die Ware vom Spediteur ordentlich zu übernehmen, die  Nicht-Beschädigung der Verpackung, Zahl der Pakete zu kontrollieren, und er bestätigt die Übernahme mit seiner Unterschrift des Lieferscheins des Spediteurs. Im Falle  irgendwelcher Missverhältnisse, insbesondere die Beschädigung der Verpackungen, die vom unberechtigten Eindringen in die Sendung, von der Verletzung durch die Manipulation mit der Sendung zeugen, wenn die Zahl der Pakete nicht stimmt oder wenn es andere Missverhältnisse gibt, empfehlen wir dem Käufer in seinem eigenen Interesse  die Sendung nicht zu übernehmen. Spätere Reklamationen über Verpackungsbeschädigungen der Sendung werden nicht berücksichtigt werden.

VIII. Garantiebedingungen und Service

a) Die Garantie für die verkaufte Ware gewährt der Betreiber laut den allgemein verbindlichen Rechtsvorschriften für die im Garantieschein angeführte Zeit. Wenn es im elektronischen Shop nicht anders angeführt wird, beträgt die Garantiefrist für die Produkte aller Marken  24 Monate. Die Garantiefrist beginnt ab dem Tag der Übernahme von Ware durch den Käufer zu laufen. Die Garantie bezieht sich auf die Produktionsmängel der Erzeugnisse oder der Ware. Die Garantie bezieht sich auf die Fehler nicht, die  insbesondere durch die schonungslose Behandlung, Benutzung von Ware im Widerspruch mit ihrer Funktion oder mit der Bedienungsanleitung, durch die mechanische Beschädigung, durch die der Sache angemessene Abnutzung verursacht wurden. Die Garantie bezieht sich  auf die Mängel auch nicht, die durch die Elementarkatastrophen verursacht sind, wie insbesondere Blitzschlag oder andere atmosphärische Entladung, Feuer, Wasser u. ä. sind.

b) Der Ort für die Geltendmachung der Reklamation ist die Verkaufsstelle  des Betreibers, die im Art.l angeführt ist.

c) Zu der zu reklamierenden Ware ist es nötig den Garantieschein und die Kopie des Belegs über den Einkauf und ausführliche Mängelbeschreibung beizulegen. Wenn sich der Mangel nicht dauernd zeigt, ist es nötig die Bedingungen oder den Zustand eindeutig anzuführen, unter denen sich der Mangel zeigt. Die reklamierte Ware muss zur Reklamation im kompletten Zustand samt allem Zubehör und den Bestandteilen vorgelegt werden, die beim Verkauf des Produktes geliefert wurden . Ohne oben angeführte Erfordernisse wird die Reklamation nicht anerkannt werden.

d) Der Betreiber verpflichtet sich den Warenmangel, der zum Gegenstand der berechtigten Reklamation wird, unentgeltlich  zu beheben. Die Reklamation wird durch den Betreiber ohne unnötigen Verzug in der Frist erledigt werden, die durch das Gesetz festgesetzt ist, d.h. bis 30 Tage ab der Übernahme der Sendung, wenn sich die Parteien über eine längere nicht einigen. Der Betreiber kann dem Käufer die Ware umtauschen oder das Geld für das Produkt zurückgeben, wenn es sich um einen unbehebbaren  Mangel oder einen vielleicht behebbaren Mangel handelt, wenn der Käufer jedoch das Produkt  wegen des wiederholten Fehlerauftretens nach der Reparatur oder  wegen größerer Zahl von Warenmängeln  nicht ordentlich  benutzen kann.

e) Weil der Betreiber im elektronischen Shop die Ware der autorisierten Firmen verkauft, kann der Käufer auch nach der Beendigung  der Garantiefrist um die bezahlte Reparatur bitten. Alle Kosten für die Durchführung dieser Reparatur oder des Services inclusive Frachtkosten bezahlt der Käufer.

IX. Warenrückgabe

Der Käufer hat das Recht im Einklang mit der Bestimmung § 53  Abs. 7 des Gesetzes Nr. 40/1964 der Slg. des Zivilgesetzbuchs, im Wortlaut der späteren Vorschriften, ohne Angabe der Gründe vom Vertrag bis 14 Tage ab der Warenübernahme zurückzutreten. Wenn er sich so entscheidet, muss er die unbeschädigte Ware ohne Anzeichen von Benutzung oder Abnutzung und mit komplettem Produktzubehör in der angeführten Frist zurückschicken ( das Datum der Absendung durch den Käufer ist entscheidend). Nach dem Erhalt der zurückgegebenen Ware wird das vom Käufer dem Betreiber bezahlte Geld an die Adresse des Käufers  oder durch die Überweisung auf sein Konto geschickt werden, und zwar spätestens bis 10 Arbeitstage nach dem Erhalt der Ware durch den Betreiber. Die Zusendung der Ware per Nachnahme ist nicht möglich und alle diese Sendungen werden  gleich abgewiesen und dem Absender zurückgegeben werden.

X. Schutz personenbezogener Daten

RS Fish rybářské potřeby (Fischerbedarf) GmbH - der Betreiber des elektronischen Shops www.de.rybarskepotreba-shop.cz ist der Tatsache bewußt, dass er bei seiner Tätigkeit die Informationen verarbeitet, die im Sinne des Gesetzes Nr. 101/2000 der Slg. Über den Schutz personenbezogener Daten den Charakter der persönlichen Daten haben. Der Betreiber erklärt, dass er der Wichtigkeit des Schutzes der personenbezogenen Daten bewusst ist und dass er alle gesetzlichen und ethischen Regeln einhalten wird, die  mit deren Verarbeitung zusammenhängen, und dass er dies für bedeutende Pflicht gegenüber dem Käufer hält. Der Betreiber und sein System des elektronischen Shops verfügt über viele Operationsfunktionen für den Schutz der vertraulichen und persönlichen Informationen. Der Betreiber  bietet bei seiner Tätigkeit und übermittelt keine persönlichen Informationen  über seine Klienten an die Dritten, sammelt und verarbeitet auch keine empfindlichen Angaben über die registrierten Benutzer. Der Käufer  stimmt damit zu, dass seine persönlichen Angaben (Name, Familienname, Adresse, Telefon, E-Mail, Geburtsjahr)  im Einklang mit dem Gesetz Nr. 480/2004 der Slg. Über den Schutz der personenbezogenen Daten im gültigen Wortlaut zum Zweck der Zusendung der Geschäftsmitteilungen durch die E-Mail-Post mittels der vom ihm geleisteten E-Mail-Adresse   verarbeitet und ausgenutzt werden. Diese Zustimmung gewährt der Käufer freiwillig für die unbestimmte Zeit, wobei  er diese Zustimmung jederzeit abberufen kann.

a) Nicht registrierte Benutzer

Mit dem Zugang auf die Seite des elektronischen Shops des Betreibers  werden einige Informationen, wie z.B. die Verweisseite oder Ihre IP Adresse des Landes, automatisch als Bestandteil der auf unseren Seiten verlaufenden Operationen eingetragen.

b) Registrierte Benutzer

Zum registrierten Benutzer wird jeder, der seine Registrierung mit der Ausfüllung der Registrierangaben im entsprechenden Formular durchführt. Die Registrierung ist freiwillig und unentgeltlich und daraus ergeben sich keine Verpflichtungen des Käufers gegenüber dem Betreiber.

c) Newsletter

Mit dem Ersuchen um die Zusendung von Newsletter gewährt der Käufer dem Betreiber seine E-Mail-Adresse. Der Betreiber nutzt die Adresse des Käufers ausschließlich für die Zwecke der Zusendung von  Informationen über seine Dienstleistungen, Angebote, spezielle Vorteile oder Aktionen aus.

d) Kinder

Die Kinder ( Personen unter 18 Jahre) sind nicht berechtigt den elektronischen Einkauf ohne Aufsicht der Person durchzuführen , die älter als 18 Jahre ist, und wir bitten sie sich weder zu registrieren noch ihre persönlichen Informationen anzugeben. Durch die Registrierung und  Kontogestaltung garantieren Sie, dass Sie volljährig sind.

e) Links auf andere Seiten

Die Internetseiten, auf die die Seite des Betreibers hinweist, können unterschiedliche Bedingungen der Verarbeitung der persönlichen Angaben haben als die Seiten des Betreibers. Der Betreiber übernimmt für die Bedingungen auf anderen Seiten keine Verantwortung und empfiehlt Ihnen sich mit denen immer auf konkreter Seite bekannt zu machen.

XI. Schlussbestimmungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten in demjenigen Umfang und  derjenigen Fassung, die im elektronischen Shop des Betreibers  am Tag der Absendung der elektronischen Bestellung  angeführt sind. Der Käufer erklärt bei der Eingabe der elektronischen Bestellung, dass er sich mit diesen Bedingungen bekannt gemacht hat und dass er mit ihnen stimmt. Mit der Absendung der elektronischen Bestellung bestätigt der Käufer dem Betreiber, dass er die Preishöhe für die bestellte Ware einschließlich der eventuellen Expeditions- und Transportkosten akzeptiert.